Vorrunde U14 Bezirksmeisterschaft Volleyball

Am Sonntag, den 20.09.2020 fuhr die jüngste Vertretung des SSV Blau-Weiß Gersdorf der Abteilung Volleyball nach Grimma zur ersten Vorrunde der Bezirksmeisterschaft. Nach fast einem Jahr Wettkampfpause konnten die Mädchen ihren aktuellen Leistungsstand schwer einschätzen. Deshalb war die Aufregung der sechs Volleyballerinnen und des Trainerstabs sehr groß. 

Angeführt von den „Alten Häschen“ Frieda, Shania und Elenie konnte das Team schon im ersten Spiel sein ganzes Können zeigen. Sie gewannen 2:0 gegen die erste Vertretung des VV Freiberg. Da die Mitstreiterin Magdalena, Laila und Alina ihr Können ebenfalls abrufen konnten, gewannen die Mädchen auch alle weiteren Spiele des 1. Spieltages gegen VSV Göltzschtal, Freiberg 2, SV Sildronic Freiberg und die Vertretung der SG Zschopau/Harthau jeweils 2:0. 

Somit konnte die erste Vorrunde verlustfrei mit 10:0 Punkten für die U14 Volleyball-Mädchen des SSV Blau-Weiß Gersdorf mit einem 1. Platz zusammen mit dem Chemnitzer VV abgeschlossen werden. 

Das ganze Team bedankt sich bei dem Ausrichter, dem VT Thümmlitzwalde, für die trotz Coronaauflagen sehr gute Organisation und gelungene Veranstaltung. 

Elenie Neubauer