Gersdorfer Volleyballerinnen starten überzeugend in die Saison!

Den Startschuss in die Erzgebirgsliga Saison machten am Donnerstag unsere Damen in der heimischen Schulturnhalle. Zu Gast waren die Teams des FCE Aue Abteilung Volleyball Damen und der Zwönitzer HSV 1928 e.V..

Das erste Spiel gegen Aue begann gleich mit viel Zug und großer Motivation. Sofort konnten sich unsere Damen mit 7:1 absetzen. Mit einer konzentrierten Leistung in allen Mannschaftsteilen wurde der Satz am Ende mit 25:16 gewonnen. Der zweite Satz konnte ebenfalls recht deutlich mit 25:18 gewonnen werden.

Im zweiten Spiel des Abends wartete der amtierende Meister aus Zwönitz auf unsere Damen. Die erfahrene Mannschaft der Gäste erwischte den besseren Start ins Spiel, jedoch blieben unsere Damen dran und konnten bei 11:11 wieder ausgleichen. Der Angriffspower der Zwönitzer war dann im weiteren Satzverlauf aber nichts mehr entgegen zu setzen, wodurch der erste Satz mit 16:25 verloren ging. Ein anderes Bild im zweiten Satz. Unsere Damen starteten konzentriert und mit klaren Aktionen. Die Annahme stand nun sicher und die Fehler wurden abgestellt. Mit viel Einsatz und hartem Kampf konnte der 2. Satz mit 27:25 gewonnen werden. Die Entscheidung musste nun also im 3. Satz fallen. Die letzten frischen Kräfte wurden aufs Feld gebracht und einige Umstellungen vorgenommen. Bei 19:19 hieß es dann noch einmal Auszeit und durchschnaufen. In der Auszeit wurden letzte taktische Änderungen vorgenommen und nun gelang alles. Bei 24:22 hieß es dann Satz- und Spielball für Gersdorf welcher souverän an unsere Damen ging.

Im dritten Spiel des Abends siegte Zwönitz gegen Aue mit 31:29 und 29:27.

Wir gratulieren unseren Damen und freuen uns über die ersten 4 Punkte!

Schreibe einen Kommentar