Herren jubeln erneut und siegen gegen „Angstgegner“ Gornsdorf!

Unsere Herren durften am Freitag in Reifland erneut jubeln und konnten zwei mal als Sieger vom Feld gehen. Die Gegner des Abends waren der SV Reifland und der TSV Elektronik Gornsdorf.

Im ersten Spiel des Abends durften sich die Gersdorfer Herren noch ausruhen und die Taktik der Gegner studieren. In einem spannenden drei Satz Spiel setzte sich Gornsdorf 2:1 (19:25 l 25:21 l 25:19) gegen Reifland durch.

Im zweiten Spiel traten unsere Herren gegen den Gastgeber SV Reifland ans Netz. Man startete sofort konzentriert ins Spiel und konnte schnell in Führung gehen. Humorlos und abgeklärt wurde der erste Satz mit 25:14 zu Ende gespielt. Im zweiten Satz zeigte sich das selbe Bild. Letzt endlich chancenlose Reifländer wurden mit 25:17 besiegt.

Im dritten Spiel des Abends musste man sich gegen den „Angstgegner“ aus Gornsdorf beweisen. Die Elektroniker waren in der Saison bisher die einzige Mannschaft die den Gersdorfern Punkte abnehmen konnten. Entsprechend motiviert begann man den ersten Satz und konnte sich leicht absetzen. Gestört von starken Aufschlägen der Gornsdorfer und überlegten Angriffen konnte man den Vorsprung aber nicht weiter ausbauen. In einem spannenden Satzfinale konnten sich die Blau-Weißen mit 26:24 durchsetzen. Der zweite Satz begann gleich mit einem Rückstand. Mit viel Aufregung und etwas überhastet am Netz konnte man nicht an die geschlossene Leistung des ersten Satzes anknüpfen. Mit 25:20 entschied Gornsdorf den Satz für sich.

Die Entscheidung sollte im dritten Satz fallen. Erneut erwischte Gornsdorf den besseren Start und konnte sich gleich absetzen. Unsere Herren spielten aber ruhig weiter und konnten den Rückstand immer wieder verkürzen. Beim Punktestand von 20:23 für Gornsdorf nahm man die letzte Auszeit, um den drohenden Satzverlust noch abzuwenden und den Spielfluss der Elektroniker zu unterbrechen. Und nun folgte was unsere Mannschaft diese Saison auszeichnet! Immer wenn es spannend wurde, zeigten unsere Herren ihr bestes Volleyball. Der unbändige Wille zum Siegen und der Glaube an sich selbst führten zum etwas glücklichen aber dennoch verdienten 25:23 Satz- und damit Spielsieg für Gersdorf!

Schreibe einen Kommentar